Aktuelle Tätigkeiten in WinMol

Hier werden einige der aktuellen Tätigkeiten im Projekt WinMol vorgestellt.
Weitere Themen folgen in Kürze.


• Umfrage zum Krisenmanagement nach Sturmkalamitäten

Ziel des WINMOL-Projektes ist es, Werkzeuge für das Krisenmanagement nach Stürmen, zur Minimierung und Vermeidung von Sturmkalamitäten und zur Planung der Aufarbeitung von Schäden, gemeinsam mit Forstleuten zu entwickeln.
Konkret wird durch Modellierung und Prognose von Windwurfereignissen das Schadensrisiko von Beständen ermittelt und Vulnerabilitätskarten erstellt. Als Datenbasis werden Satellitendaten von Sturmereignissen ausgewertet und die geschädigten Flächen in automatisierten Verfahren mit Drohnen erfasst und computergestützt analysiert. Die dabei gewonnenen hochaufgelösten Luftbildkarten können direkt für die Situationseinschätzung, die Ermittlung der anfallenden Schadholzmengen und deren Sortimente, und für die sichere Planung der Aufarbeitungsmaßnahmen und der Logistik eingesetzt werden.

Um sicherzustellen, dass diese Werkzeuge praxistauglich sind, benötigen wir Ihre Expertise und Erfahrung. Mit einer Umfrage wollen wir mehr über die derzeit eingesetzten Technologien und Kommunikationsmittel erfahren, die Sie nach Stürmen nutzen. Außerdem interessieren uns die zeitlichen Abläufe nach dem Eintreten von Sturmwurfereignissen, um unsere Feldaufnahmen besser planen und an Ihren Bedürfnissen orientieren zu können.

Hier geht´s zur Umfrage:
limesurvey.hnee.de/index.php/752972